Für Schüler, Azubis und Studenten

Schüler, Auszubildende und Studenten fahren mit den passenden VMT-Angeboten besonders günstig zur Schule oder Ausbildungsstätte. Ein gültiger Berechtigungsnachweis (Schülerausweis oder Berechtigungskarte) muss stets mitgeführt werden, auch außerhalb der Schulzeit.

  • Gültig rund um die Uhr in den gewählten Tarifzonen.
  • Als persönliches Ticket nicht übertragbar.

Wochen- und Monatskarten, Abo und Abo Baustein Verbund

Wochenkarte/Monatskarte Schüler/Azubi

Fahren Sie als Schüler, Auszubildender oder Student eine Woche oder einen Monat beliebig oft innerhalb der gelösten Tarifzonen. Sie benötigen ein gültiges Berechtigungsmedium (Schülerausweis/Berechtigungskarte mit Lichtbild, bei Berechtigungsmedien ohne Lichtbild zusätzlich amtlicher Ausweis mit Lichtbild).

Tarif ab 01.08.2021

Preis Wochenkarte
Schüler/Azubi

Preis Monatskarte
Schüler/Azubi

CityTarif Erfurt, Jena, Gera15,20 €  47,60 €
CityTarif Weimar13,50 €  42,80 €
RegioTarif Gotha, Saalfeld, Rudolstadt, Bad Blankenburg, Apolda, Eisenberg10,80 €  34,20 €
RegioTarif 2 (z.B. Saalfeld - Rudolstadt)14,40 €  45,60 €
CityRegioTarif 4 (z.B. Gotha - Erfurt oder Weimar - Jena)34,40 €111,30 €
CityRegioTarif 6 (z.B. Rudolstadt - Jena)42,30 €144,90 €
CityRegioTarif 7 (z.B. Erfurt - Jena, Saalfeld - Jena)53,70 €181,80 €

komplette Preisübersicht  ab 01.08.2021
Preisauskünfte zu Verbindungen innerhalb des Verbundgebietes erhalten Sie auch über unseren Routenplaner 


Abo Schüler/Azubi

Schüler, Azubis und Studenten können mit dem Abo Schüler/Azubi bis zum Ende der Schul- bzw. Ausbildungszeit günstig mit Bus, Bahn oder Straßenbahn in der gewählten Tarifzone fahren.

  • monatlich flexibel einsteigen
  • gilt für mindestens 12 Monate, danach monatlich kündbar
  • günstiger als die Monatskarte
Tarif ab 01.08.2021Preis
CityTarif Erfurt, Jena, Gera  42,40 €
CityTarif Weimar  38,10 € 
RegioTarif Gotha, Saalfeld, Rudolstadt, Bad Blankenburg, Apolda, Eisenberg  30,50 €
RegioTarif 2 (z.B. Saalfeld - Rudolstadt)  40,60 €
CityRegioTarif 4 (z.B. Gotha - Erfurt oder Weimar - Jena)  99,30 €
CityRegioTarif 6 (z.B. Rudolstadt - Jena)129,10 €
CityRegioTarif 7 (z.B. Erfurt - Jena, Saalfeld - Jena)162,10 €

komplette Preisübersicht  ab 01.08.2021
Preisauskünfte zu Verbindungen innerhalb des Verbundgebietes erhalten Sie auch über unseren Routenplaner 

Abo Baustein Verbund

Der Abo Baustein Verbund kann als Erweiterung für ein Abo Schüler/Azubi abgeschlossen werden. Damit ist in der Freizeit eine verbundweite Nutzung von Bus, Bahn und Straßenbahn möglich. 

  • verbundweite Gültigkeit wochentags ab 12 Uhr bis 3 Uhr des Folgetages 
  • an Wochenenden und Feiertagen rund um die Uhr in allen Tarifzonen gültig

Weitere Informationen zum Abo Baustein Verbund unter: www.pimp-dein-abo.de

Tarif ab 01.08.2021Preis
verbundweit 10,20 €

Antragsformulare

Antragsformulare für das Abo Schüler/Azubi und den Abo Baustein Verbund erhalten Sie in den Verkaufs- und Servicestellen der Verkehrsunternehmen. Sie können sich die Formulare hier auch direkt herunterladen. Füllen Sie Ihren Antrag in aller Ruhe zu Hause aus und geben Sie ihn dann bei einer Verkaufs- oder Servicestelle ab.

Bitte vergessen Sie die gültige Berechtigungskarte bzw. den Schülerausweis nicht.

Zu den Antragsformularen
Service- und Kundencenter

Der Freistaat Thüringen gewährt Berufsschülerinnen und Berufsschülern unter bestimmten Voraussetzungen Zuschüsse zum Besuch der zuständigen Berufsschule.
Informationen zur Förderung der Ausbildung von Berufsschülern in Bundes-, Landes- und anderen überregionalen Fachklassen

Azubi-Ticket Thüringen

Das 2018 eingeführte Azubi-Ticket Thüringen wird auch 2022 mit Unterstützung des Freistaates Thüringen weitergeführt. Damit sind Azubis mit einem gültigen Ausbildungsvertrag oder einer Berufsfachschule bequem und günstig mit Bus, Bahn und Straßenbahn unterwegs. Zusätzlich berechtigt sind Azubis aus länderübergreifenden Fachklassen, wenn entweder der Wohnsitz oder die Ausbildungsstätte bzw. Berufsfachschule in Thüringen liegen.
Die Nutzung des Tickets ist auch für Teilnehmer des Freiwilligen Soziales Jahres (FSJ), des Freiwilligen Ökologischen Jahres (FÖJ) und des Bundesfreiwilligendienstes (BFD) möglich.

Das Azubi-Ticket Thüringen gilt im gesamten Verbundgebiet und in den anerkennenden Städten und Landkreisen in Bussen, Straßenbahnen und in den Nahverkehrszügen (2. Kl.) der teilnehmenden Eisenbahnverkehrsunternehmen bis zum letzten Haltepunkt in Thüringen.

  • Das Ticket ist im Abo mit einer Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten erhältlich. 
  • Bei Ausbildungsende vor Ablauf der Mindestvertragslaufzeit ist die Kündigung des Vertrages möglich.
  • Das Ticket ist personengebunden.
  • Es ist ohne zeitliche Einschränkung nutzbar.
  • Bei jeder Fahrt ist ein gültiges Berechtigungsmedium mitzuführen: Schülerausweis/Freiwilligendienstausweis/Berechtigungskarte mit Lichtbild, bei Berechtigungsmedien ohne Lichtbild zusätzlich amtlicher Ausweis mit Lichtbild
Tarif ab 01.01.2022Preis
verbundweit + alle anerkennenden Städte und Landkreise + Nahverkehrszüge der teilnehmenden Eisenbahnverkehrsunternehmen bis zum letzten Haltepunkt in Thüringen60,00 €

Übersichtskarte Geltungsbereich inklusive anerkennender Landkreise und Städte  
Tarifbestimmungen Anlage H (gültig ab 01.01.2022)
Routenplaner

Antragsformulare
Antragsformulare für das Azubi-Ticket Thüringen sind in den Verkaufs- und Servicestellen der Verkehrsunternehmen erhältlich. Die Formulare können auch hier direkt heruntergeladen werden.
Den Antrag ausfüllen und bei einer Verkaufs- oder Servicestelle bis zum 10. des Vormonats abgeben. Bei der DB AG kann das Azubi-Ticket Thüringen direkt unter: www.bahn.de/vmt beantragt werden. Der Antrag muss von der Ausbildungsstätte/Berufsfachschule oder Einsatzstelle bestätigt werden.

zu den Antragsformularen
Service- und Kundencenter

FAQ

Wer kann das Azubi-Ticket Thüringen nutzen?

Nutzungsberechtige sind Auszubildene, Berufsfachschüler oder Freiwilligendienstleistende (FSJ, FÖJ u. BFD) mit Wohnsitz oder Ausbildungsstätte bzw. Einsatzstelle in Thüringen. Es gelten die gültigen Tarifbestimmungen (Anlage H) der Bedingungen für den Erwerb, Nutzerkreis und Nachweisführung des Azubi-Ticket Thüringen.

Wie wird das neue Azubi-Ticket Thüringen ausgegeben?

Das Azubi-Ticket Thüringen ist nur im Abonnement erhältlich.

Welche Abo Regelungen bestehen beim Azubi-Ticket Thüringen?

Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 12 Monate. Das Azubi-Ticket Thüringen kann auch dann abgeschlossen werden, wenn aufgrund der restlichen Ausbildungszeit die Mindestvertragslaufzeit nicht mehr erfüllt werden kann.
Beginn jeweils zum 1. des Monats – Bestellungseingang muss bis zum 10. des Vormonats (Posteingang). Garantierter Ausgabepreis bis einschließlich 31.12.2022

Wo kann das Azubi-Ticket Thüringen gekauft werden?

Antragsformulare sind unter www.vmt-thueringen.de oder bei den folgenden Verkehrsunternehmen erhältlich:

  • Abellio Rail Mitteldeutschland GmbH (ABRM): im Kundencenter Erfurt Hbf. oder in den Abellio Agenturen Bf. Gotha und Bf. Apolda
  • Deutsche Bahn AG (DB AG): unter www.bahn.de/vmtHinweis: Bei der DB AG erfolgt die Bestellung ausschließlich über ein digitales Bestellformular, welches im Reisezentrum oder online ausgefüllt werden kann.
  • Erfurter Bahn GmbH (EB): im Kundencenter Gera (im Bahnhofsgebäude)
  • Süd Thüringen Bahn GmbH (STB): im Kundencenter Meiningen (im Bahnhofsgebäude)
  • Erfurter Verkehrsbetriebe AG (EVAG): im EVAG-Mobilitätszentrum am Anger
  • GVB Verkehrs- und Betriebsgesellschaft Gera mbH (GVB): im Kundencenter im Stadtservice H35
  • Jenaer Nahverkehr GmbH (JNV): im Servicecenter des Jenaer Nahverkehr in der Holzmarkt-Passage
  • KomBus Verkehr GmbH (KomBus): in den KomBus Service-Centern Rudolstadt, Pößneck, Saalfeld, Schleiz und Bad Lobenstein
  • Verkehrsgemeinschaft Landkreis Gotha GbR (VLG) Kundenzentrum von NVG und TWSB am Gothaer Hauptbahnhof, Geschäftsstelle Reinhardsbrunner Straße
  • Stadtwirtschaft Weimar (SWG): im Kundencenter am Goetheplatz und Industriestraße
  • Thüringerwaldbahn und Straßenbahn Gotha GmbH (TWSB): im NVG/TWSB-Kundenzentrum Bf. Gotha und Betriebshof Walterhäuser Straße

Es erfolgt kein Vertrieb des Azubi-Ticket Thüringen bei den Verkehrsunternehmen der anerkennenden Städte und Landkreise.

Welche Bestätigung muss der Antragsteller im Abo-Antrag nachweisen?

Der Abo-Antrag muss von der Ausbildungsstätte, Berufsschule oder Einsatzstelle,  Tarifbestimmungen (Anlage H) der Bedingungen für den Erwerb, Nutzerkreis und Nachweisführung des Azubi-Ticket Thüringen bestätigt und bis zum 10. des Vormonats vor Laufzeitbeginn des Abonnements bei einem beteiligten Kunden- oder Servicecenter eingereicht werden.

Wieviel kostet ein Azubi-Ticket Thüringen?

Das Azubi-Ticket Thüringen kostet 198,52 Euro. Davon bezahlt der Auszubildende 60,00 Euro.
Die Differenz von 138,52 Euro übernimmt der Freistaat Thüringen.

Wie erfolgt die Bezahlung des Azubi-Ticket Thüringen?

Das Beförderungsentgelt für das Azubi-Ticket Thüringen ist zum 1. des Monats fällig, wobei der SEPA-Lastschrift-einzug je nach Verkehrsunternehmen zwischen dem 1. und dem 15. des Monats erfolgt.

Ist ein Wechsel von einem bestehenden Abo zu einem Azubi-Ticket Thüringen ohne Einhaltung der Mindestlaufzeit möglich?

Ja, ein Vertragswechsel vom VMT-Abo Schüler/Azubi, Abo Plus, Abo Solo bzw. einer Schülermonatskarte im Abo bei der DB ist ohne Einhaltung der Mindestvertragslaufzeit möglich. Ein Wechsel ist nur bei dem Verkehrsunternehmen möglich, bei dem bereits ein Abo besteht.

Wo gilt das Azubi-Ticket Thüringen?

Das Azubi-Ticket Thüringen gilt in allen Bussen, Bahnen und Straßenbahnen innerhalb des Verbundgebietes sowie außerhalb des Verbundgebietes in den Nahverkehrszügen (2. Klasse) bei den beteiligten Eisenbahnunternehmen in Thüringen. Der Geltungsbereich ist als Anlage Geltungsbereich des  Azubi-Ticket Thüringen (Tarifbestimmungen, Anlage H) ausgewiesen.
Darüber hinaus erkennen folgende Verkehrsunternehmen in weiteren Städten und Landkreisen das Azubi-Ticket Thüringen in ihren Bussen und Straßenbahnen an (geordnet von Norden nach Süden):

  • Stadt und Landkreis Nordhausen, (Verkehrsbetriebe Nordhausen GmbH [außer Linie 10 zwischen Ilfeld/Neanderklinik und Bahnhofsplatz])
  • Landkreis Eichsfeld, (EW Bus GmbH)
  • Kyffhäuserkreis, (Regionalbus-Gesellschaft Unstrut-Hainich- und Kyffhäuserkreis mbH, Stadtbus-Gesellschaft Mühlhausen und Sondershausen mbH, Verkehrsgesellschaft Südharz mbH (VGS))
  • Unstrut-Hainich-Kreis, (Omnibus und Reiseservice Olaf Weingart e.K., Regionalbus-Gesellschaft Unstrut-Hainich- und Kyffhäuserkreis mbH, Stadtbus-Gesellschaft Mühlhausen und Sondershausen mbH, Salza-Tours König OHG, Reise Schieck, Inh. Reinhard Schieck e.K.)
  • Sömmerda, (Verwaltungsgesellschaft des Öffentlichen Personen-Nahverkehrs Sömmerda mbH)
  • Ilmkreis, (IOV Omnibusverkehr GmbH Ilmenau)
  • Kreis Schmalkalden-Meiningen, (Meininger Busbetriebs GmbH)
  • Stadt Suhl, (Städtische Nahverkehrsgesellschaft mbH Suhl/Zella-Mehlis)
  • Kreis Sonneberg, (Omnibus Verkehrs Gesellschaft mbH Sonneberg/Thür.)
  • Kreis Altenburger Land, (THÜSAC Personennahverkehrsgesellschaft mbH)
  • Kreis Hildburghausen, (moVeas GmbH (WerraBus))
  • Stadt Eisenach, (Verkehrsgesellschaft Wartburgmobil gkAöR, Verkehr Hainich OHG, Verkehr Werra OHG, Verkehr Werraland OHG)
  • Wartburgkreis, (Verkehrsgesellschaft Wartburgmobil gkAöR, Verkehr Hainich OHG, Verkehr Werra OHG, Verkehr Werraland OHG)

Ist ein Berechtigungsmedium bei einer Fahrausweiskontrolle mitzuführen?

Ja, bei der Fahrausweiskontrolle muss der gültige Schülerausweis mit Lichtbild oder die Berechtigungskarte eines beteiligten Verkehrsunternehmens vorgezeigt werden. Insofern das Berechtigungsmedium kein Lichtbild enthält, ist ein amtlicher Ausweis mit Lichtbild mitzuführen.

Ist ein Azubi-Ticket Thüringen übertragbar?

Nein, ein Azubi-Ticket Thüringen ist personengebunden und daher nicht übertragbar.

Ist die Mitnahme eines Fahrrades möglich?

In den Nahverkehrszügen ist die Fahrradmitnahme im Rahmen freier Kapazitäten kostenfrei möglich. Für die Mitnahme von Fahrrädern in den Bussen und Straßenbahnen der VMT-Verkehrsunternehmen muss je Fahrrad zusätzlich eine Hunde-/Fahrradkarte erworben werden.

Bezüglich der Fahrradmitnahme wird auf die Besonderen Beförderungsbedingungen der VMT-Verkehrsunternehmen, die bestimmte Ausschlusszeiten für die Fahrradmitnahme regeln verwiesen.

Die Mitnahme von Fahrrädern in den anerkennenden Städten und Landkreisen sind in den Tarifbestimmungen und Beförderungsbedingungen der jeweiligen Verkehrsunternehmen geregelt (siehe Unternehmens-Website).

Ist das Azubi-Ticket Thüringen mit anderen Tarifprodukten kombinierbar?

Ja, für Fahrten mit Start/Ziel außerhalb Thüringens sind bis/ab dem letzten Bahnhof, gemäß den Beförderungsbedingungen der DB AG, Kombinationen mit anderen Fahrscheinen zulässig.

Großgruppenkarte

Ob Ausflug, Exkursion oder Klassenfahrt – mit dieser Karte reisen Gruppen ab mindestens 16 Kindern/Schülern von allgemein- und berufsbildenden Schulen gut geplant und günstig mit Bus, Bahn und Straßenbahn zu ihrem Ausflugsziel und wieder zurück. Pro fünf Schüler fährt eine Begleitperson zum ermäßigten Preis mit.

  • Hin- und Rückfahrt dürfen bis zu sieben Tage auseinander liegen. 
  • Reiseplanung per Onlineformular und in den Kunden- und Servicecentern der beteiligten Verkehrsunternehmen. 
  • Beantragung bis spätestens 14 Kalendertage vor Reisebeginn.